Nahrungsmittelintoleranz

Laktoseintoleranz und Fruktoseintoleranz
Reizdarm? Toilettengang!
05
Jul

Reizdarm & Nahrungsmittelintoleranz

20-30% unserer Bevölkerung leiden unter regelmäßigen Bauchbeschwerden.

Oftmals ist der Grund ein Reizdarm, eine funktionelle Darmerkrankung unter anderem ausgelöst durch Nahrungsmittelintoleranz.

Leiden Sie regelmäßig unter

  • Blähungen und dem Gefühl des Aufgeblähtseins
  • Bauchschmerzen
  • Durchfall
  • hoher Stuhlhäufigkeit (mehr als drei mal am Tag)
  • niedriger Stuhlhäufigkeit (weniger als drei mal die Woche)
  • einem Gefühl der unvollständigen Entleerung
  • Verstopfung

Dies könnten Symptome einer Nahrungsmittelintoleranz sein.
Lassen Sie sich von Ihrem Arzt untersuchen.

Leiden Sie unter einer Laktoseintoleranz oder einer Fruktoseintoleranz?
Dann kann eine gezielte Ernährungsumstellung Ihre Beschwerden erheblich mindern.

In der Ernährungsberatung lernen Sie mit Ihrer Intoleranz umzugehen und auch mögliche Auslöser zu vermeiden.

Sprechen Sie mich einfach an.