Wechseljahre

Eine Zeit voller Veränderungen
Ernährung in den Wechseljahren
26
Mai

Wechseljahre – Eine Zeit voller Veränderungen

Hitzewallungen? Schlafstörungen? Ein neuer Lebensabschnitt kündigt sich an – die Wechseljahre.

Diese besondere Zeit ist ein ganz natürlicher Vorgang im Leben einer Frau, der jedoch sehr individuell verläuft.
Um sich und seinen Körper wieder in Einklang zu bringen und damit Wechseljahrsbeschwerden entgegenzuwirken, gibt es heutzutage wirksame Methoden.

Da sich mit zunehmendem Alter auch der Stoffwechsel verändert, ist eine gesunde, ausgewogene Ernährung mit ausreichend Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen ratsam. Und genau an dieser Stelle kann ich, Ihr Ernährungsberater, Ihnen mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Der Energiebedarf des Körpers sinkt zunehmend, so das eine geringere Zufuhr an Kalorien notwendig wird.
Um den Stoffwechsel anzuregen, sollten Sie auf regelmäßige körperliche Bewegung achten.

Auch äußerlich wird sich Ihr Körper in den nächsten Jahren langsam verändern.
Gerade Frauen haben ein erhöhtes Risiko für Knochenschwund (Osteoporose) und sollten deshalb auf gesunde Lebensweise achten.

Eine ausgewogene Ernährung mit ausreichend Calcium und Vitamin D, sowie Bewegung wirken stoffwechselanregend und auch die Muskeln und das Bindegewebe können durch regelmäßigen Sport gestrafft bzw. gefestigt werden.